... Termine ...
Oktober
09
Lehrgang

Zertifikatslehrgang Business Coaching (berufsbegleitend)

Der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang Business Coaching der Hochschule Kempten hat das Ziel, professionelle
Coaches auszubilden.

Die Ausbildung beruht dabei auf den klassischen Prinzipien des Coachings. Das Kemptener Modell der Coachingausbildung geht jedoch über die Inhalte vieler anderer Coachingausbildungen hinaus. ...
... weiterlesen
  • Startdatum
    09. Oktober 2020
  • Enddatum
    20. Juni 2021
  • Start jederzeit möglich
    Nein
  • Kosten
    6850 €
  • Teilnehmer
    12

Informationen

Beschreibung
Der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang Business Coaching der Hochschule Kempten hat das Ziel, professionelle
Coaches auszubilden.

Die Ausbildung beruht dabei auf den klassischen Prinzipien des Coachings. Das Kemptener Modell der Coachingausbildung geht jedoch über die Inhalte vieler anderer Coachingausbildungen hinaus. Neben der
technischen Coachingkompetenz gehören für uns die persönliche Coachingkompetenz sowie die thematische
Coachingkompetenz zu den unabdingbaren Voraussetzungen einer erfolgreichen Coachingtätigkeit.

Die drei ersten Module widmen sich der technischen Coachingkompetenz. Sie vermitteln systemische und andere
praktizierte Konzepte und Techniken des Coachings.

Die persönliche Coachingkompetenz fokussiert die Selbstanalyse und Selbstreflektion der Persönlichkeit des Coaches. Neben der Erkenntnis der eigenen Coachingmotivation und des individuellen Coachingverhaltens steht
die systematische Entwicklung der persönlichen Kompetenzen im Vordergrund. Die beiden angebotenen Module
basieren auf dem Konzept der Emotionalen Intelligenz. Sie führen ein entsprechendes Self-Assessment durch und erarbeiten Ihre persönlichen Entwicklungspläne.

Die thematische Coachingkompetenz beruht auf der Erkenntnis, dass ein guter Coach ein fundamentales Verständnis der Erlebniswelt seines Coachees benötigt. Das Coachen von Führungskräften bedarf des Wissens über die Rollen und Aufgaben von Managerinnen und Managern sowie die wesentlichen Konzepte und Techniken guter Führung.

Ein weiteres Merkmal einer qualitativ hochwertigen Coachingausbildung ist die Fallarbeit und kontinuierliche Supervision. Bereits während der Ausbildung wenden Sie Ihr neuerlerntes Wissen praktisch an, indem Sie 15 Coachingsitzungen durchführen und diese anschließend mit Ihrem persönlichen Supervisor reflektieren. Diese Einzelsupervisionen werden durch Gruppensupervisionen im Rahmen der Seminarmodule ergänzt.
Zusätzliche Beschreibung
Anprechpartnerin: Katharina Maier

Tel.: +49 (0) 831 2523-496
Fax: +49 (0) 831 2523-337

E-Mail: katharina.maier@hs-kempten.de
https://www.hs-kempten.de/weiterbildung/business-coaching.html?pk_campaign=datenbanken_rauen&pk_kwd=bc_allgemein
Leitung
Prof. Dr. Christoph Desjardins
Zielgruppen
Der Lehrgang richtet sich an Führungskräfte, Personalexpertinnen und -experten und andere Personen, die als professionelle Coaches Managerinnen und Manager und Mitarbeitende in Wirtschaftsunternehmen bei der Bewältigung
ihrer berufsbezogenen Herausforderungen und bei der Erreichung ihrer persönlichen Karriereziele unterstützen wollen.
Kosten-Informationen
Hinweis zur Dauer
Das Programm umfasst 180 Unterrichtsstunden, die an 18 Präsenztagen durchgeführt werden. Die Ausbildung findet
dabei von Oktober bis Juni statt.

» Freitags, 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
» Samstags, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr
» Sonntags, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr

Zusätzlich zu den Präsenzseminaren werden Sie 15 eigene Coachingsitzungen durchführen und bei fünf Coachings als Coachee zur Verfügung stehen. In vier Stunden Einzelsupervision können Sie Ihre Erfahrungen mit Ihrem persönlichen Supervisor reflektieren.
Hinweis zum Startdatum

Schicken Sie uns gerne eine Anfrage!