WissensWert GmbH - Ausbildungen mit WissensWert

Business Plus Mitglied

Diplom-Lehrgang Systemisches Coaching mit Strukturaufstellungen® (SySt®)

Beginn: 13.09.2019

Kosten Vier Kernmodule, 24 Tage: CHF 6'800 (Frühzahlerpreis bis 2 Monate vor Beginn der ersten Einheit).
8 Tage Supervisionsseminar: CHF 1'750.
8 Tage Zusatzfach: ca. CHF 2'250 bis CHF 2'520.
Begutachtung der Abschlussarbeit und Feedback: CHF 400
Ausbildungsformat Präsenzausbildung (Gruppe)
Leitung

Dr. Elisabeth Vogel, Dipl.-Päd., Systemische Beraterin (SySt®), Lehrcoach und Lehrtrainerin (ECA)

Ort

Sternenberg im Zürcher Oberland (4 Kernmodule) sowie Rikon im Tösstal bei Winterthur (Lehrsupervision)

Umfang Der Lehrgang umfasst 4 Module mit je 6 Tagen im Gebiet Systemische Strukturaufstellungen® und Lösungsfokussierung. Zusätzlich sind 8 frei wählbare Tage Supervisionsseminar Systemische Strukturaufstellungen (Lehrsupervision) zu besuchen sowie 8 Tage ein Gebiet, das die Strukturaufstellungen ergänzt oder vertieft (Zusatzfach). Beim Zusatzfach können auch Vorleistungen anerkannt werden, z.B. Ausbildungen in Hypnotherapie, Lösungsfokussierung, Organisationsberatung etc.

Die Ausbildung wird in den Master-Studiengängen "Transkulturelle Kommunikation und Coaching" sowie "Systemisches Coaching und Organisationsberatung" des Instituts für Kommunikation + Führung (IKF) in Luzern anerkannt.

Ausserdem können die Ausbildungsteile zu zwei CAS (Certificates of Advanced Studies) "Systemisches Coaching mit Strukturaufstellungen" Basic und Advanced zusammengestellt werden.
Zeitrahmen Die Beginn- und Ende-Daten beziehen sich auf die 4 Kernmodule (24 Tage). Man sollte zusätzlich 6 bis 12 Monate bis zum Abschluss rechnen.
Teilnehmerzahl 12
Zielgruppe

- Personen, die als Coach oder Mentor/in tätig werden möchten
- Personen, die wirksame Simulations- und Lösungsverfahren kennenlernen möchten
- Personen, die sich weiterentwickeln und tiefe Selbsterfahrungen machen möchten.

Inhalte

In den 4 Kernmodulen werden die Grundlagen der Grammatik der Strukturaufstellungen und die Lösungsfokussierte Gesprächsführung vermittelt. Damit können alle Anliegertypen von Klienten bearbeitet werden wie z.B.: Ziele erreichen, Hindernisse überwinden, Entscheidungen treffen, Konflikte lösten, Überblick über bzw. Verständnis für ein System (Organisation, Team, Familie, Körper), Zugang zu universellen Ressourcen, Auflösung hinderlicher Glaubenssätze, Supervision.

Dabei werden auch einfachere Formen der Strukturaufstellungen wie Strukturaufstellung-Miniaturen und Systemische Gestik besonders in den ersten beiden Modulen vorgestellt und geübt.
Themen sind ausserdem die unterschiedlichen Settings Einzelarbeit mit Bodenankern und anderen Objekten, Arbeit in der Gruppe mit sog. Repräsentanten und die teaminterne Arbeit.

Wir gehen von der Ganzheitlichkeit des Menschen aus, der auch im Organisationskontext nicht auf seine Funktion und Aufgabe reduziert werden kann, sondern familiäre Prägungen mitbringt und dessen Körper Belastungen ausgesetzt sein mag.

Bewusst finden die Kernmodule in 6-Tages-Blöcken an einem wunderschönen Ort statt. Das erhöht nach aller Erfahrung Qualität und Umfang der Lernergebnisse. Und bietet eine Auszeit, wie es ein Teilnehmer auf den Punkt brachte, ist es so "Wellness für Körper, Seele und Geist".

Der Lehrgang ist anerkannt als Certifcate of Advanced Studies (CAS) Basic und Advanced (mit je 20 ECTS) und im Master of Advanced Studies (MAS) (mit 50 ECTS) am Institut für Kommunikation und Führung (IKF) Luzern.
Der Lehrgang ist ebenfalls anerkannt von der European Coaching Association (ECA).

Weitere Infos

Dr. Elisabeth Vogel
Tel. +41 79 620 30 30
evogel@wissenswert.ch
www.wissenswert.ch
http://www.wissenswert.ch/cms/ausbildung-seminare/detail-lehrgang/items/164.html

Anbieter kontaktieren