Schlieper.Damrich GbR - Dr. Ralph Schlieper-Damrich

Professional Mitglied

CoachPro®-Platinum - Individualausbildung zum Menschenkunde- und Existenzialcoach [ehemalige Unternehmer und Führungskräfte ab 60 Jahre]

Beginn: jederzeit auf Anfrage

Kosten Euro 5215 netto
Ausbildungsformat Präsenzausbildung (Einzel)
Leitung

Die Ausbildung CoachPro®Platinum - Qualifizierung zum Menschenkunde- und Existenzialcoach - wird durchgeführt von Dr. Ralph Schlieper-Damrich; Mitbegründer des Deutschen Bundesverbandes Coaching DBVC

Ort

Im Herzen von Augsburg

Beginn

jederzeit, kurzfristiger Beginn

Umfang 12 Präsenz-Module + individuelle Arbeit durch umfangreiche, flankierende Ausbildungsmaterialien im geschützten Web-Bereich
Zeitrahmen 180 Stunden
Teilnehmerzahl 1 (Individualausbildung)
Zielgruppe

Zielgruppe: ehemalige Unternehmer und Führungskräfte im Alter zwischen Anfang 60 und Ende 70 Jahre.

Diese Coachingausbildung adressiert existenzielle Problemstellungen von Menschen in derselben Altersgruppe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Inhalte

Modul 1
Coaching:Der Unterschied zwischen existenziellem Coaching
und anderen Coachinganlässen
Diskurs: Menschenbild der Existenzanalyse
Theorie: Entwicklungspsychologie und Lebensphasen
Praxis: Was ist ein Coaching-Anliegen? [Abgrenzung zu
Anliegen aus Seelsorge, Sterbebegleitung, ….]
Tools: Typus und Typologie

Modul 2
Coaching:Altersgerechtes Coaching
Diskurs: Die individuelle Lernbiografie
Theorie: Das ‚Zeitalter der Älteren‘ – die Gerontopsychologie
Praxis: Kommunikationsverhalten
Tools: Die persönliche Kommunikationsbedürfnisanalyse

Modul 3
Coaching:Krisencoaching
Diskurs: Produktivität und Altern
Theorie: Grundlagen der Stressforschung und Krisentheorie
Praxis: Denkmuster in Krisen
Tools: Die persönliche Denkstilanalyse

Modul 4
Coaching:Wertecoaching
Diskurs: Konzept der Lebensklugheit
Theorie: Sinnfindung durch Werteverwirklichung
Praxis: Filmanalyse
Tools: Werteklärung und Werteentwicklung

Modul 5
Coaching:Systemisch-existenzielles Coaching
Diskurs: Wo stehen Sie nun in der Ausbildung?
Theorie: Systemgesetze
Praxis: Aufstellungsformate im Coaching
Tools: Biografieverfahren

Modul 6
Coaching:Wissen an der Schnittstelle zwischen Krise und Krankheit
Diskurs: Psyché – was ist das?
Theorie: Symptomatik psychischer Erkrankungen
Praxis: PSI-Theorie als Basis der Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik
Tools: Persönliche Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik

Modul 7
Coaching:Thema ‚Sinnkrise‘
Diskurs: Wie finden Menschen Sinn, so es ihn gibt?
Theorie: Logos und Crisis
Praxis: Filmanalyse
Tools: Instrumente aus der Sinnforschung

Modul 8
Coaching:Vorbereitung auf eine Coachingsitzung
Diskurs: Was gehört ins Coachingkonzept?
Theorie: Körpersprache
Praxis: Live-Coaching

Modul 9
Coaching:Coaching bei existenziellen Abschieden
Diskurs: Leben nach Tod!?
Theorie: Philosophie des Punktes
Praxis: Nacharbeit des Livecoachings
Tools: Kindheits-Enneagramm

Modul 10
Coaching:‚Marketing‘ des Existenzialcoachs
Diskurs: Wann ist ein Coachingprozess wirkungsvoll?
Theorie: Schematherapeutisches Grundwissen
Praxis: Filmanalyse
Tools: Lebensschemata in Krisen

Modul 11
Coaching:Krisenpräventionscoaching
Diskurs: Bewusstheit und Bewusstsein
Theorie: Meme-Theorie von Clare Graves
Praxis: Meme und der Umgang mit existenziellen Situationen
Tools: Life2Me®

Modul 12
Coaching:Tour d’Horizon – wohin geht nun die Reise?
Diskurs: Entwicklungen in der Coachingforschung
Krönung: Gespräch über Ihr ‚Coachingkonzept‘

Weitere Infos

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre.
Unsere Absolventen schätzen die inhaltliche Flexibilität, die wir einbringen, um Redundanzen zu früheren Ausbildungen zu verringern [bitte informieren Sie uns daher über frühere Ausbildungsgänge]. Ebenso passen wir die Vermittlung der Inhalte des Programmes sowie die Wahl der Methoden dem Lernstil des Teilnehmenden gerne an.

Anbieter kontaktieren