E•S•B•A – European Systemic Business Academy

Professional Mitglied
DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching e.V.)

Intensivlehrgang Coaching

Beginn: 07.03.2019

Kosten Firmentarif pro Teilnehmer/In: EUR 4450,-
für Personen, die über Ihren Dienstgeber verrechnen, exkl. 20% USt
Ausbildungsformat Präsenzausbildung (Gruppe)
Leitung

Zum detaillierten Profil von Mag. Michael Tomaschek, MSc hier klicken

Geschäftsführer der origo Gruppe, Coach, Managementtrainer, Unternehmensberater. Leiter der E•S•B•A - European Systemic Business Academy. Gesellschafter der E•S•B•C. Ausbildung in Gruppenanalyse, systemischer Familientherapie.

Zum detaillierten Profil von Mag. Johann Tomaschek hier klicken

Psychotherapeut, Gruppenanalytiker, Systemischer Familientherapeut, Coach und Supervisor. Tätigkeit als Institutsleiter im psychosozialen Bereich. Leiter und Initiator
zahlreicher Kriseninterventions- und Beratungsstellen, Fachbuchautor.

Ort

Linz, München, Hamburg, Seminarzentrum Mandra auf der Insel Lemnos (Griechenland) - Alle weiteren Informationen zu unseren Standorten unter www.esba.eu

Beginn

07.03.2019 in WIEN
14.03.2019 in LINZ

Alle weiteren Termine für Lehrgangsstarts bzw. Impulsseminare an unseren Standorten in Deutschland und Österreich unter www.esba.eu

Umfang * In den Lehrgangskosten enthalten sind:
* 12 Ausbildungstage (4 Module zu je 3 Tagen)
* 3 Supervisions- & Transfertage
* Kaffeepausen an allen Seminartagen
* Coaching-CD der Akademieleitung
* Lehrgangsunterlagen
* Welcome- & Abschlussabend
Zeitrahmen 6 Monate
Teilnehmerzahl min. 5 Personen, max. 15 Personen
Zielgruppe

Basisausbildung für Personen, die später als Coach, BeraterIn oder TrainerIn tätig sein wollen.
Die Kunst des Coachens ist es, die verschiedenen Techniken und Methoden in Passung an das System der KundInnen professionell und bewußt anzuwenden.

Zusatzqualifikation für Führungskräfte, die umfassende lösungsorientierte Gesprächskompetenz für ihre Führungsarbeit erwerben wollen.

Inhalte

In den Modulen werden in praktischen Übungen die Techniken des systemischen Beratens vermittelt. Anhand der theoretischen Grundlagen systemisch-konstruktivistischen Denkens wird die Haltung als Coach reflektiert.

Modul 1: Systemisch-konstruktivistisches Denken und ganzheitliche Sichtweisen / Coach-KundIn-Setting / Anliegen - Ziel - Auftrag / Beraten mit Reflecting-Team

Modul 2: Rekonstruktion von Systemen mit dem Beziehungs-/Systembrett / Fragetypen und -techniken

Modul 3: Meta-Dialog in der Beratung / Vertiefung und Erweiterung der lösungsorientierten Fragetechniken / Reframing

Modul 4: Arbeiten mit Metaphern und Ritualen / Externalisieren / Team-Coaching / Erarbeiten überprüfbarer Qualitätskriterien

Weitere Infos

Der "Intensivlehrgang Coaching nach dem Kieler Beratungsmodell" stellt eine Basisausbildung dar.
Durch systemische Sicht- und Denkweisen und mithilfe individueller sozialer Kompetenzentwicklung kommen die TeilnehmerInnen zu verstärkter Selbstreflexion. Neue Coachingmethoden und –techniken werden erlernt und verhelfen zu einem erweiterten Handlungsrepertoire. Besonderes Augenmerk wird auf die unmittelbare Umsetzbarkeit der theoretischen und wissenschaftlichen Inhalte in den (Berufs-)Alltag gelegt.

Der Coaching Intensivlehrgang bildet gleichzeitig

- den I. Ausbildungsabschnitt zum Professionallehrgangs
- die Grundlage für weiterführende Kompetenzworkshops (z.B. Gruppen- und Teamcoaching, Narrative Ansätze und Methoden....)
- die Grundlage für die Coachingausbildung für Führungskräfte

Die Ausbildung ist vom DBVC anerkannt!

Anbieter kontaktieren