Elverfeldt Coaching - Felicitas von Elverfeldt

Professional Mitglied

„Individuelle Kompaktausbildung Business Coaching für Kleinstgruppen von 3 Teilnehmern mit Zertifikat“

Beginn: jederzeit auf Anfrage

Kosten Gesamtkosten sind pro Person: € 4.200 zzgl., pro Baustein € 840 zzgl. MwSt., die Bezahlung erfolgt pro Baustein: die einzelnen Bausteine werden jeweils nach erfolgtem Baustein bezahlt.
Ausbildungsformat Präsenzausbildung (Gruppe)
Leitung

Felicitas von Elverfeldt (Elverfeldt Coaching)

Ort

Elverfeldt Coaching
Hansaallee 21
60322 Frankfurt

Beginn

flexibel

Umfang 5 eintägige Bausteine
Zeitrahmen 5 Monate
Teilnehmerzahl 3
Zielgruppe

Führungskräfte (Führungskraft als Coach), Personalentwickler, Berater, Trainer und Interessenten, die bereits als externe oder interne Coaches tätig sind, sich Coaching als Tätigkeitsfeld aufbauen wollen oder aber Coaching Methoden in ihre Arbeit einfließen lassen möchten.
Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 3 Personen beschränkt, um ein sehr individuelles Eingehen zu ermöglichen.

Inhalte

Systemische Grundhaltungen, Auftrags- und Kontextklärung, Ziele definieren, Steuerung des Coaching-Prozesses, Systemische Interventionsmethoden im Coaching, Modelle und Techniken zu häufigen Coaching Themen wie z.B. Zielaufstellungen, Arbeit mit Werten, Nutzung eines Persönlichkeitsmodells, Umgang mit Macht etc., Einsatzmöglichkeiten und praktische Anwendung, Feedback.

1. Baustein: „Grundlagen:
Der Coaching Prozess in Theorie & Praxis, Reflexion der eigenen Rolle als Coach“
• Konkrete Definition und begriffliche Abgrenzung von Coaching
• Rahmen im Coaching Prozess (Zeitrahmen, Regeln, Ort, Inhalte)
• Auftragsklärung und Zielvereinbarungen (Kontrakt-Klärung)
• Erlernen und Training spezifischer Fragetechniken sowie einer Struktur (Leitfaden) für den Ablauf eines Coaching Prozesses
• Intensives Training konkreter Gesprächssituationen
• Reflexion der eigenen Rolle und Grundhaltung als Coach, kontaktfördernde und motivierende Einstellungen und Verhaltensweisen, persönliches Feedback

2. Baustein: „Diagnose und Systemische Methoden:
Zielaufstellung und Persönlichkeitsmodell zur Typen Analyse“
• Vertiefung und gezieltes Training spezifischer Fragetechniken
• Praktische Übungssettings mit anschließender Reflektion
• Erlernen und anwenden eines Persönlichkeitsmodells zur besseren Einschätzung von sich und anderen und zielgruppenadäquater Kommunikation
• Einführung in die Aufstellungsarbeit am Beispiel der Zielaufstellung, um auch tiefere Themen auch leichte Art bearbeiten zu können
• Vertiefte Reflektion des eigenen Coaching Stils

3. Baustein: „Umgang mit Herausforderungen:
Glaubenssätze und Werte als Kompass in schwierigen Situationen“
• Umgang mit Glaubenssätzen und Antreibern im Coaching Prozess
• Integration von Bewusstmachung der eigenen Werte in einem Coaching Gespräch
• Einführung in Lebensphasen-Modelle und Umgang mit Übergängen
• Umgang mit Widerstand und schwierigen Situationen
• Praktische Übungssettings mit anschließender Reflektion
• Feedback zur Person und zum Coaching Stil

4. Baustein: “ Potential entfalten und Topmanagement Coaching:
Steigerung von Leistung und Macht/Einfluss“
• Mentale Leistungssteigerung durch Coaching
• Eleganter Umgang mit Macht in Unternehmen, männlicher und weiblicher Umgang mit Macht
• Differenzierung im Umgang mit dem Top Management versus mittleres und unteres Management
• Reflektion verschiedener Coaching Stile
• Praktische Übungssettings mit anschließender Reflektion
• Feedback zur Person und zum Coaching Stil

5. Baustein: „Wirkung, eigene Ressourcen & Potentiale nutzen:
Arbeit mit Metaphern und die eigene Wirkung als Coach“
• Bewusstheit über die eigene Wirkung als Coach:
Integration von Körpersprache & Feedback
• Modell zur eigenen Zentrierung & gutem Kontakt und dessen praktische Anwendung
• Supervision von aktuellen Fällen
• Arbeit mit Metaphern: Der Lebensbaum
• Integration von Coaching in die Praxis

Die Inhalte der Bausteine, insbesondere 2 bis 5, werden dem aktuellen und individuellen Bedarf der Teilnehmer angepasst. Alternative Inhalte wie z.B. Work-Life-Balance sind möglich.
Am Ende erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.
Das Zertifikat setzt die Teilnahme an allen Bausteinen sowie eine schriftliche ca. einseitige Dokumentation eines Coaching Falls voraus.
Zwischen den einzelnen Bausteinen üben die Teilnehmer miteinander in Kleingruppen, um die Ausbildungsinhalte zu vertiefen und Praxiserfahrungen zu sammeln. Diese Coaching Fälle können später für die schriftliche Dokumentation genutzt werden. Für das praktische Üben zwischen den einzelnen Bausteinen sind ca. 2 Stunden Zeit erforderlich.

Weitere Infos

www.elverfeldt-coaching.com

Anbieter kontaktieren