AML Institut Systeme DGSF - Mitgliedsinstitut - Milton Erickson Institut Bonn M.E.G.

Business Plus Mitglied

Coaching-Weiterbildung: "Hypno-Systemisches Coaching AML" DGSF zert.

Beginn: 03.06.2019

Kosten auf Nachfrage unter info@institut-systeme.de
Ausbildungsformat Präsenzausbildung (Gruppe)
Leitung

Anne M. Lang Dipl.Psych. PP
Senior Coach BDP
Lehrende für Systemisches Coaching DGSF
Lehrende für Systemische Beratung
Ausbilderin für Hypnosystemische Kommunikation MEG
und weitere Gastreferenten

Ort

AML Institute:
- Institut Systeme
- Milton Erickson Institut
Reuterstr. 20
53113 Bonn

Beginn

Die Ausbildung besteht aus verschiedenen Bausteinen. Sie kann 2019 mit dem Baustein 1.: Ressourcenerzeugenden Beratung am 03.06.2019
oder auch mit dem
Baustein 2.: KomHyp (M.E.G. zertifiziert) am 26. - 28.09.2019 begonnen werden.
Der Baustein 3: Intervision, Supervision, Praxistätigkeit erfolgt während der Weiterbildung.

Umfang Die Ausbildung setzt sich zusammen aus 2 einzel-zertifizierten theoretischen und praktischen Weiterbildungen und einem dritten Baustein zum Nachweis Ihrer dokumentierten und supervidierten Coachingpraxis.

Baustein 1: Weiterbildung „Ressourcenerzeugende Beratung“. Dieser Abschnitt ist DPA zertifiziert.
Baustein 2: Weiterbildung „Hypnosystemische Kommunikation“. Dieser Abschnitt ist MEG zertifiziert.
Baustein 3: Ihre dokumentierte Coachingpraxis (Darstellung einer Coaching-Sitzung und eines Coaching-Prozesses) mit mindesten 2 ausführlichen Coachingfällen, Lehrcoaching dazu, kollegialer Intervisionen, einer Abschlussarbeit
Zeitrahmen mindestens 2 Jahre
Teilnehmerzahl 15 TN
Zielgruppe

Wir richten uns an Berater mit dem Studium der Psychologie und Sozialwissenschaften, die im beruflichen Feld arbeiten und hier intern und extern Coachings für Führungskräfte, Mitarbeiter, spezielle Berufsgruppen für deren jeweiligen Arbeitsbereich anbieten.
Wir richten uns an Berater, die helfen, den beruflichen Bereich zu gestalten in Fragen der günstigen Ausrichtung, der Teambildung, der Arbeitsorganisation, des Selbstmanagements. Dies betrifft Themen der Führung, die Mitarbeit in Organisationen, der Berufsplanung und beruflichen Weiterentwicklung, aber auch die beruflichen
Themen von „Einzelkämpfern“ wie z.B. Freiberufler, Leistungssportler, Existenzgründer usw.
- In der Regel Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (Ausnahmen sind möglich, z. B. bei qualifiziertem Berufsabschluss und langjähriger beruflicher Tätigkeit in Verantwortlichen Funktionen, d.h. Führungs- und Koordinationstätigkeiten).
- Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft, PersonalentwicklerIn, TrainerIn oder BeraterIn.
- Eigene Lernerfahrung in Soft-Skill- Fortbildungen (Kommunikation, Konflikt, Führung, Beratung, etc.) und Erfahrung als KundIn/KlientIn in Beratungs-, Coaching-
oder Supervisionsprozessen: Umfang mind. 100 UE.
- Möglichkeit zur Tätigkeit als Systemische/r CoachIn während der Weiterbildung

Inhalte

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter:
http://http://www.institut-systeme.de/joomla/index.php?option=com_content&view=article&id=37&Itemid=157
Gerne können Sie uns bei Fragen direkt ansprechen: info@institut-systeme.de

Weitere Infos

• Die Reihenfolge der Abschnitte 1 und 2 ist wählbar.
Die Bausteine sind für sich gesehen zertifizierbar.
• Die Weiterbildung muss sich über einen Zeitraum vom mindestens 2 Jahren hinziehen
• Quereinstiege sind möglich.
• Die Zielgruppe ist zu beachten.

Anbieter kontaktieren